Verein

Der Regionalverband autismus Bodensee e.V.

  • wurde September 2009 gegründet und im Februar 2010 ins Vereinsregister Stockach eingetragen
  • bietet im Sinne der Selbsthilfe Eltern, Angehörigen autistischer Menschen und Menschen im Autismus Spektrum Hilfe und Unterstützung
  • legt Wert auf eine wertschätzende und konstruktive Zusammenarbeit mit sich selbst vertretenden AutistInnen, mit Eltern und Angehörigen autistischer Kids,  Jugendlichen und Erwachsenen im Autismus Spektrum
  • legt ebenso Wert auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit Behörden, Kostenträgern und Fachleuten
  • organisiert Veranstaltungen zum Thema Autismus im Sinne der Aufklärung und zur Information, wobei wir stets bemüht sind Veranstaltungen barrierefrei unter Berücksichtigung der Bedürfnissen autistischer Teilnehmenden zu gestalten
  • bietet Selbsthilfegruppen für Eltern bzw. Angehörige sowie für erwachsene Autist*innen an -  siehe: unsere Angebote / Selbsthilfegruppen und/oder unter Termine
  • unterstützt die Schaffung eines Autismus-Therapie-Zentrums für die Region
  • steht lerntheoretischen, intensiven, auf der angewandten Verhaltensanalyse basierenden (hochfrequenten) Interventionen, die eine subtile Anpassung durch Konditionierung an die "neurotypische" Norm zum Ziel haben, äußerst kritisch gegenüber
  • arbeitet mit anderen Regionalverbänden und mit dem Bundesverband autismus Deutschland e.V. zusammen sowie mit autistischen Selbstvertretern und anderen SHG und Vereinen. Uns ist Empowerment ein großes Anliegen!
  • ist Mitglied im Bundesverband autismus Deutschland e.V., im Paritätischen Wohlfahrtsverband sowie im autismus Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Wir wollen Informationen und Erfahrungen austauschen, gemeinsam mit Eltern und Autist*innen im Sinne der Selbstvertretung und der Selbsthilfe über das Austimus Spektrum aufklären und für Verständnis und Akzeptanz in der Gesellschaft werben!

Es ist uns ein Anliegen durch entsprechende Öffentlichkeitsarbeit, wie auch durch die Selbsthilfe und Selbstvertretung autistischer Mitmenschen, über das Autismus Spektrum aufzuklären.

Eltern und Angehörige autistischer Menschen sowie Menschen im autistischen Spektrum  sollen bei uns wertschätzende Unterstützung erhalten, beispielsweise, wenn es um Informationsaustausch und Erfahrungswerte zur Diagnosefindung, Förderung, rechtlichen Angelegenheiten, Nachteilsausgleichen, Kontaktadressen und den Austausch untereinander geht.

Kontakt:

autismus Bodensee e.V.
c/o Michaela Mentzel
Überlinger Str. 30
78333 Stockach

Email: info-autismus-bodensee@email.de

Telefonnummer: 07771 919 277




Langtext:

Aus einer Elterninitiative heraus, ist im September 2009 der Regionalverband autismus Bodensee e.V. als Eltern- und Angehörigenselbsthilfeverband gegründet und am 04.02.2010 in das Vereinsregister beim Amtsgericht Stockach (VR 333 -St) eingetragen worden.

Der Regionalverband autismus Bodensee e.V. ist eine gemeinnützige und mildtätige Organisation, in der sich Eltern und Angehöriger autistischer Menschen, Menschen im Autismus Spektrum, Freunde und Fachleute für die Belange von Menschen im Autismus Spektrum und deren Familien einsetzen. Der Verein versteht sich als Selbsthilfeverband für Menschen im Autismus Spektrum und für derern Eltern und Angehörige.

Der Regionalverband autismus Bodensee e.V. arbeitet eigenständig und ist Mitglied im Bundesverband autismus Deutschland e.V. in Hamburg, ein Dachverband von inzwischen 59 Regionalverbänden. Desweiteren ist der Regionalverband autismus Bodensee e.V. Mitglied im autismus Landesverband Baden-Württemberg e.V. und Mitglied im Paritätischen BW.

Der Regionalverband autismus Bodensee e.V. versteht sich als eine Interessenvertretung für Menschen im Autismus Spektrum und deren Angehörigen und/oder Partnern, mit dem Ziel, eine Verbesserung ihrer Lebensumstände zu erreichen, sowie ihre Förderung voranzutreiben und zu unterstützen. Hierbei ist uns Empowerment und die Berücksichtigung der Innensicht autistischer Menschen ein großes Anliegen.

Im Sinne der Selbsthilfe unterstützen wir - Eltern, Angehörige und Autisten, bieten und ermöglihen Erfahrungsaustausch, möchten -gemeinsam mit Autist*innen- über Autismus aufklären und betreiben neben Aufklärung auch Öffentlichkeitsarbeit über die Anliegen von Menschen im autistischen Spektrum und deren Umfeld. Hierbei ist es uns die Innensicht und die Selbstvertretung autistischer Menschen sehr wichtig, die wir unterstützen und fördern (beispielsweise mit der von erwachsenen geleiteten Selbsthilfegruppe an der Uni Konstanz, die in Zusammenarbeit mit dem Referat für Gleichstellung, Familienförderung und Diversity der Universität seit November 2017 für erwachsenen Autist*innen angeboten wird. Der Verein bietet eine weitere Gruppe für erwachsene Autist*innen in Radolfzell sowie einer Eltern-/Angehörigen SHG. Ab Januar 2018 gibt es als weiteres Angebot einen Stammtisch für Eltern von Autist*innen mit hohem Unterstützungs- und/oder Beaufsichtigungs-, Assistenz-, Pflegebedarf.

Auf eine enge und konstruktive Zusammenarbeit mit öffentlichen, privaten und wissenschaftlichen Organisationen, sowie Fachkräften, die eine bessere soziale und individuelle Eingliederung, Förderung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung bzw. für Menschen im Autismus Spektrum zum Ziel haben, legen wir als Regionalverband großen Wert.

Ziel unserer Arbeit ist es im Sinne der Selbsthilfe und Selbstvertretung, Menschen im Austismus Spektrum zu begleiten, zu unterstützen, ihnen und ihren Angehörigen die nötige Unterstützung zu bieten und zu vermitteln. Es ist uns ein großes Anliegen, Verständnis und Akzeptanz in der Gesellschaft für Menschen im Autismus Spektrum zu „wecken“ und Barrieren abzubauen.

Ein „großes“ Ziel unseres Regionalverbandes ist es, die Schaffung eines Autismus-Therapie-Zentrums (ATZ) in der Region nach den Qualitätsstandards der Regionalverbände von autismus Deutschland e.V. voranzutreiben. Bisher ist unsere Region in dieser Hinsicht unterversorgt; die nächsten Autismus-Therapie-Zentren sind in Südbaden: Freiburg, Bad Säckingen, Lahr sowie in Stuttgart!!! Geplant ist, dass ZAKS gGmbH hier in der Region in ideeller Kooperation mit dem Verein eine ATZ-Außenstelle aufbaut.

Alle unsere Vorstandsmitglieder arbeiten in ihrer Freizeit ehrenamtlich und unentgeltlich für den Verein.